WandelMacherinnen: Für eine geschlechtergerechte und grüne Arbeit der Zukunft!

Veranstaltende: DGB Region Bremen-Elbe-Weser, Arbeitnehmerkammer Bremen und ZGF Bremen

Die ökologische Transformation der Wirtschaft wird die Arbeit vieler Beschäftigter verändern. Oft wird das jedoch gerade für männlich dominierte Branchen diskutiert. Wir wollen an diesem Abend den Diskurs erweitern: Wie können Frauen von den Mitteln profitieren, die in den Umbau hin zu einer klimaneutralen Produktion investiert werden? Welche Skills oder Berufe, die eher weiblich konnotiert sind, werden in Zukunft eher gefragt sein? Diese Diskussion wollen wir gemeinsam mit Stimmen aus der Praxis, Wissenschaft und Politik führen.

Mit Beiträgen von:

  • Prof. Dr. Silke Bothfeld, Vorsitzende des 4. Gleichstellungsberichts der Bundesregierung
  • Dr. Britta Matthes, IAB, Leiterin der Forschungsgruppe Berufe in der Transformation
  • Stefanie Gebhardt, 2. Bevollmächtigte der IG Metall Bremen
  • Wiebke Blanquett, stellvertretende Leitung der Politikberatung, Arbeitnehmerkammer
  • Andrea Quick, Referentin für Arbeit, Wirtschaft und Europa der Zentralstelle für die Verwirklichung der Gleichberechtigung der Frau)

Weitere Infos: hier

Datum: 21. Februar 2024

Uhrzeit: 18.00 Uhr

Veranstaltungsort: Tivoli-Saal, Gewerkschaftshaus Bremen, Bahnhofsplatz 22-28, 28195 Bremen

Kosten: keine

Eine Anmeldung ist erforderlich: alina.schulte@dgb.de