Das verborgene Licht – die weibliche Seite des Zen entdecken

Veranstaltende: Ev. Bildungswerk

„Kuan Yin“ beziehungsweise „Kannon“ ist die wohl bekannteste weibliche Gestalt im Zen. Die Namen bedeutender Lehrerinnen und Schülerinnen, ihre Verdienste und Geschichten wurden in vielen Linien nicht überliefert, rezitiert oder in den Lehrkanon aufgenommen. Es ist höchste Zeit, die Bedeutung von Frauen auf dem Weg zu würdigen, sie gemeinsam zu entdecken und uns selbst zu zeigen – in der Zen-Tradition genauso wie im eigenen Leben. Mit geführten Übungen, Sitzen in Stille, achtsamem Austausch und edlem Schweigen.
Bitte einen vegetarischen Beitrag für das gemeinsame Mittagsbuffet mitbringen, das wir im edlen Schweigen genießen werden. Frauen mit und ohne feste spirituelle oder religiöse Beheimatung sind genauso willkommen wie Einsteigerinnen oder erfahrende Übende.

Weitere Infos: hier

Datum: 9. März 2024

Uhrzeit: 10.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: Ev.-luth. Christophorusgemeinde Aumund-Fähr, Menkestraße 15, 28755 Bremen

Kosten: 50 Euro, ermäßigt 30 Euro

Eine Anmeldung ist erforderlich: bildungswerk@kirche-bremen.de, 0421 / 346 15 35