Ärzte igeln immer mehr – gesetzlich versichert, privat bezahlen?

Veranstaltende: PatientInnenstelle im Gesundheitsladen Bremen e.V.

Ob in der gynäkologischen Praxis, bei der Augenärztin oder beim Orthopäden, immer häufiger sollen medizinische Leistungen privat bezahlt werden.

Wie soll man sich entscheiden? Die von Ärzt*nnen meist eindringlich empfohlenen Zusatzbehandlungen (zum Beispiel Ultraschalluntersuchungen, ergänzende Krebsfrüherkennungsuntersuchungen) ablehnen oder annehmen und dann selbst in die eigene Tasche greifen?

Frauen erhalten Tipps zum Umgang mit „individuellen Gesundheitsleistungen“, kurz IGeL genannt.

Es gibt Antworten auf die Fragen: Was ist notwendig? Was ist sinnvoll? Worauf muss geachtet werden?

Weitere Infos: hier

Datum: 11. März 2024

Uhrzeit: 15.00 bis 17.00 Uhr

Veranstaltungsort: PatientInnenstelle im Gesundheitsladen, Braunschweiger Straße 53b, 28205 Bremen

Kosten: keine

Eine Anmeldung ist erforderlich: ps-bremen@web.de, 0421 / 493 521